[Zurück zu unserer Startseite]     [Zurück zu Handschriften Rückerts]

Ms 280 / 14:

Die Autografen wurden transkribiert, falls sie noch nicht im Druck vorliegen. Bitte klicken Sie auf die Links (Beschreibung: Seitenangaben), um Abbildungen der Seiten und deren Transkription zu sehen.

Signatur Beschreibung Empfänger Ort, Datum Sonstiges
Ms 280 / 14 Rückert, Friedrich:
Eigenhändiger Brief an Herrn Dr. Faust Pachler (1819-1891), Scriptor der K.K. Hofbibliothek in Wien; dabei ein siebenstrophiges Gedicht "Der Vogel, den ein Jägersmann ..." mit Unterschrift

3 ungez. Bl.; auf ein Blatt - Briefumschlag - montiert; Montage: 19,5 x 24,5 cm

Seite 1 Vorderseite
Seite 1 Rückseite

Pachler, Faust Neuses,
18. April 1864
Der Brief und das Gedicht sind abgedruckt unter der Nummer 1125a in: Rudolf Kreutner: Friedrich Rückerts Briefe: Neufunde und Nachträge 1996-2005. - In: Rückert-Studien: Jahrbuch der Rückert-Gesellschaft Band XVI, Würzburg 2005, S. 65-147. [Signatur der Landesbibliothek: Ze-2506 (16)]

Im Druck wird als Überlieferungsvermerk genannt: Orig. Schweinfurt, Stadtarchiv Sig. A II 71i-393 u. A II 71i-392

Im Druck fehlt folgende Textstelle vom Beginn des Briefes:

"Zur Entschuldigung so sehr verspäteter Antwort, mit freundlichsten Grüßen und herzlichem Dank für Ihr mir bezeigtes Wohlwollen
ergebenst Rückert"

[Zurück zu unserer Startseite]     [Zurück zu Handschriften Rückerts]

© 2011 Landesbibliothek Coburg, alle Rechte vorbehalten